Interview mit unserem Kapitän: Gerrit Ruhöfer

Interview mit unserem Kapitän: Gerrit Ruhöfer

sv-hellern.com hat anlässlich des SOLARLUX Hallenfestivals mit unserem Kapitän der 1. Mannschaft, Gerrit Ruhöfer gesprochen.

 


Hallo Gerrit, du bist im Sommer von den Sportfreunde Lotte zum SVH gewechselt und im ersten Jahr gleich Mannschaftkapitän der 1. Mannschaft geworden. Was hat dich vom SVH überzeugt und wie war dein Start in Hellern?
Gerrit: Ich habe viele Gespräche vor dem Wechsel mit Michael und verschiedenen Spielern, die auch zugleich gute Freunde von mir sind, geführt. Daher kannte ich Hellern und das familiäre Umfeld bereits. Ich wurde dementsprechend auch gut aufgenommen und habe mich direkt wohl gefühlt.
 

Was war das ausschlaggebende Argument für den SVH und was macht diesen Verein aus?
Gerrit: In meinem Fall gab es nicht nur ein ausschlaggebendes Argument. Das Gesamtpaket hat gepasst. Für mich war es einerseits wichtig, dass wir eine konkurrenzfähige Mannschaft mit viel Potenzial auf den Platz stellen können. Andererseits wollte ich unbedingt mal wieder in der Stadt Osnabrück spielen und am AVC sowie Solarlux Hallenfestival teilnehmen.

 
Welche Ziele hast du mit dem SVH in dieser Spielzeit und was sind deine Vorstellungen für die nächsten Jahre?
Gerrit: Aufgrund der momentanen Tabellensituation wollen wir natürlich möglichst lange eine gute Rolle in der Kreisliga spielen und falls es am Ende der Saison zum Aufstieg reichen sollte, wäre es für uns umso schöner. Trotzdem darf man nicht vergessen, dass wir eine sehr junge und unerfahrene Mannschaft haben. Daher müssen wir die längerfristige Entwicklung betrachten.

 

Der SVH dankt dir für da kurz Interview und hofft, das du noch viele Spiele in schwarz-gelben JOMA Trikots spielen wirst.

 

Ein Stadtteil – ein Verein – ein Gerrit Ruhöfer!

 
Um einen Kommentar schreiben zu können musst du dich einloggen. Hier Einloggern