Sieg gegen JSG Harderberg/Kloster Oesede

Sieg gegen JSG Harderberg/Kloster Oesede

Am vergangenen Sonntag haben wir unser 2. Spiel der Saison gewonnen. 

Das Spiel war von Anfang an in der Hand unserer Mädchen. Wir haben uns viele Chancen erarbeitet, scheiterten aber immer wieder an der sehr guten Torfrau der JSG oder der Ball ging knapp neben das Tor. Eine nennenswerte Chance hatten die Mädchen der JSG. Nach einem Fernschuss ging der Ball über unsere Torhüterin hinweg an die Latte und prallte zurück an den Rücken unserer Torfrau, überquerte die Torlinie aber nicht. Im letzten Angriff der 1. Halbzeit fiel dann nach zahlreichen Torchancen endlich das 1:0 für uns. Ein Fernschuss von Merle Höcker konnte die Torhüterin der JSG nicht festhalten und ließ ihn nach vorne abprallen. Den Abpraller schnappte sich Lara-Sophie Walhorn und verwandelte pünktlich mit dem Halbzeitpfiff.

Anfangs der 2. Halbzeit machten unsere Mädchen weiter viel Druck, aber der Ball wollte nicht ins Tor. Sowohl Jette Windmöller als auch Pia Köllner, um nur zwei zu nennen, hatten die Chance auf 2:0 zu erhöhen. Umso länger es 1:0 stand, merkte man, dass Harderberg nach und nach noch Hoffnung schöpfte einen Punkt aus Gaste mitzunehmen. Die letzten 10 Minuten waren eine absolute Zitterpartie, in der Harderberg durchaus die Chance auf den Ausgleich hatte. Als der Schlusspfiff ertönte, fielen einige Steine vom Herzen der Mannschaft.

Unterm Strich aber ein verdienter Sieg gegen eine zum Schluss starke JSG.

Weiter geht es am Samstag (16.09.) um 10:30 Uhr in Dissen/Bad Rothenfelde.

 

Kader:
Svenja Pohlmann, Marit Wortmann, Klara Plassonke, Merle Höcker, Lara-Sophie Walhorn, Edith Funke, Lisa Rahn, Pia Köllner, Antonia Schönke, Jette Windmöller, Anna-Lena Willmann, Amelie Haßelmann & Svenja Debbrecht


 
Um einen Kommentar schreiben zu können musst du dich einloggen. Hier Einloggern